Die besinnlichsten Weihnachtsmärkte im Erzgebirge

Wie wäre es in der anstehenden Weihnachtszeit mit einem Ausflug in die wohl weihnachtlichste Region Deutschlands mit seinen wunderschönen Landschaften und stimmungsvollen Weihnachtsmärkten? Ein Besuch der Weihnachtsmärkte im Erzgebirge vermittelt noch immer in besonderer Weise den Zauber der traditionellen Weihnacht.

Weihnachtsmarkt in Freiberg vom 27.11. – 23.12.2012

Freiberg mit seinem zauberhaften historischen Stadtkern ist zu jeder Jahreszeit einen Ausflug wert. Der Bergbau prägte die Stadt über einen Zeitraum von 800 Jahren und die Bergmannstraditionen sind hier noch immer gepflegtes lebendiges Gut. Inzwischen ist Freiberg aber auch eine lebendige Universitätsstadt und wirtschaftlicher Standort für die Hochtechnologien der Solar- und Halbleitertechnik.

Zur Weihnachtszeit schmückt sich Freiberg: Der gesamte Obermarkt strahlt im weihnachtlichen Lichtermeer. Zur Eröffnung des Weihnachtsmarktes wird die große erzgebirgische Pyramide auf dem Obermarkt angeschoben und in traditionellen Bergmannstrachten zieht mit Musik die Bergparade im Fackelschein durch die Stadt.

Ein Märchenumzug für die Kleinsten, das traditionelle Baumanzünden und die vielen liebevoll geschmückten Weihnachtsstände mit regionalen Schnitz- und Kunsthandwerksarbeiten, besinnliche Weihnachtskonzerte und andere stimmungsvolle Live-Darbietungen lassen den Alltag verblassen und helfen Ihnen, das angenehm heimelige Weihnachtsgefühl aus Kindertagen wiederzuentdecken.

Wenn Sie einen winterlichen Urlaub im Erzgebirge planen, sollten Sie übrigens jetzt schon Ferienhäuser buchen, denn die Weihnachtszeit gehört zu den touristischen Hochzeiten des Jahres.

Zwönitzer Hutzentage vom 30.11. bis 02.12.2012

Die „Hutzentage“! Der Begriff steht für gemütliches, vorweihnachtliches Beisammensein: Die Männer beschäftigen sich mit ihren Schnitzarbeiten, die Frauen klöppeln. Der Weihnachtsmarkt in Zwönitz ist eine kleine Zeitreise. Weihnachtsmärkte im Erzgebirge besitzen ein ganz eigenes, besinnliches Flair, wie man dort sehen kann. Die vielen Kerzen in den Fenstern und die Weihnachtsmusik untermalen die gemütliche Stimmung.
Zwönitz ist eine Kleinstadt im Erzgebirge, in der das regionale Brauchtum in vielfältiger Weise vermittelt und gepflegt wird. Die Weihnachtsmannparade bildet ein besonderes Highlight und zaubert nicht nur Kindern ein Lächeln ins Gesicht. In einem Reigen von 100 Weihnachtsständen präsentieren sich Ihnen die Holzkunsterzeugnisse und kunsthandwerklichen Produkte des Erzgebirges in ihrer ursprünglichsten Form und der Duft der regionalen Spezialitäten weckt Lust, sie zu probieren.

Weihnachtsmarkt in Annaberg-Buchholz vom 30.11. – 23.12.2012

In Annaberg-Buchholz finden Sie einen der schönsten Weihnachtsmärkte im Erzgebirge mit annähernd 80 geschmückten Weihnachtsständen: Erzgebirgische Posamenten und die in liebevoller Handarbeit hergestellten Spitzen sind Unikate und immer mehr Menschen finden Gefallen daran. Außerdem hat Annaberg-Buchholz die größte Bergparade Deutschlands zu bieten. Das sollten Sie sich nicht entgehen lassen.

Der köstliche Annaberger Christstollen, die zauberhaften Faltsterne aus Buchholz: Es gibt in Annaberg-Buchholz viel Schönes und Stimmungsvolles zu entdecken. Schenken Sie sich doch eine vorweihnachtliche Auszeit.

Was sonst noch auf dem Annaberger Weihnachtsmarkt zu sehen ist, erfahren Sie hier.

Lassen Sie sich von der Stimmung der Weihnachtsmärkte im Erzgebirge einfangen und genießen Sie die Weihnachtszeit in diesem wunderschönen Stück Deutschland. Und vielleicht nehmen Sie einige Erinnerungen mit nach Hause, um auch dort das passende Ambiente zu zaubern.  Unser Tipp zum Schluss: wenn Sie Weihnachten lieben, sollten Sie sich auch das Weihnachtsdorf in Seiffen nicht entgehen lassen. Erste Eindrücke erhalten Sie im Video.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.