Die besten Radwege im Erzgebirge für jeden Anspruch

Das Erzgebirge bietet nicht nur für Wanderer und Familien attraktive Urlaubsorte, auch Radfahrer kommen hier voll auf ihre Kosten. Zahlreiche Radwege im Erzgebirge laden Sie zu ausgedehnten Touren ein und führen Sie quer durch die historische Landschaft, durch Täler und Wälder, an Flussläufen entlang, bis hin zu populären Sehenswürdigkeiten des Erzgebirges. Die zahlreichen Radwege stellen sowohl an Anfänger als auch an passionierte Radler die jeweils optimalen Anforderungen.

Von Schöneck nach Johanngeorgenstadt

Diese Kammtour erstreckt sich auf 33 Kilometern Länge und gehört zu den kürzeren Radrouten. Ihr Weg führt Sie vom Ferienpark Schöneck bis hin ins schöne Johanngeorgenstadt, das Reich der tausend Schwibbögen. Auf Ihrer Radwanderung entdecken Sie unter anderem die Talsperre Muldenberg und den Neuwaldteich. Aufgrund der zumeist ebenen Strecke ist dieser Radweg bestens für Anfänger geeignet.

Von Johanngeorgenstadt nach Oberwiesenthal

Auf rund 25 Kilometern Länge führt Sie dieser Radweg von der Lichterstadt Johanngeorgenstadt ins grenznahe Oberwiesenthal zum Dach des Erzgebirges, nämlich dem historischen Stadtzentrum, dem höchstgelegenen Punkt Sachsens. Ihre Tour führt Sie über Felsenriffs, Forstwege und steinige Anstiege.

Dieser Radweg ist nur trainierten Radfahrern zu empfehlen. Für Anfänger ist diese Tour am besten mit einem E-Bike zu bewältigen. Die Elektrofahrräder bei FaFit24.de z.B. erfüllen alle Voraussetzungen, um diese abenteuerliche Radtour zu meistern.

Von Satzung nach Seiffen

Wie einige andere Radwege im Erzgebirge auch, ist diese herrliche Radtour nur etwas für Fortgeschrittene. Schon alleine die Länge von rund 45 Kilometern verlangt Ihnen einiges an Kondition ab. Gleich die erste Etappe führt Sie auf den Hirtstein, der Sie mit einer atemberaubenden Aussicht über das Erzgebirge belohnt.

Weiter geht es durch Hochmoorwiesen und steiniges Gelände, bis hin nach Seiffen, der Hochburg für erzgebirgische Weihnachtsschnitzkunst. Und für die ganz sportlichen Radler: von Seiffen aus startet alljährlich der Erzgebirgs-Bike-Marathin. Weitere Informationen finden Sie hier.

Der Muldetalradweg für Familien

Der neue Muldetalradweg, der erst in diesem Jahr eröffnet wurde, reiht sich in die familienfreundlichen Radwege im Erzgebirge ein. Auf nur knapp elf Kilometern Länge entdecken Sie mit Ihren Kindern eine faszinierende Wald- und Wiesenlandschaft. Der Radweg führt Sie von Aue nach Wolfsgrün und stellt keine allzu großen Ansprüche an Radfahrer. Hier genießen Sie einfach die flache, ebene Strecke.

Radwandern in der Gruppe

Nahezu jede Region im Erzgebirge bietet geführte Gruppenradwanderungen an. Die breiten Radwege im Erzgebirge sind für Mehrpersonenausflüge bestens geeignet. In der Gruppe bestimmen Sie dann die Route. So macht nicht nur das Radeln doppelt Freude, auch die Rastpausen mit Picknick im Grünen garantieren Ihnen tolle Abwechslung. Gern können Sie Ihre Tour am Abend mit einem Umtrunk mit neugewonnenen Freunden beenden.

So macht Radfahren Spaß! Und egal ob mit dem E-Bike oder einem herkömmlichen Fahrrad, nach einer ganztägigen Tour werden Sie am Abend erschöpft in die gemütlichen Betten der Erzgebirgsherbergen fallen. Wir wünschen Ihnen einen sportlichen Aufenthalt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.