Traumurlaub im Erzgebirge mit märchenhaftem Winterzauber

Die warmen, trockenen und sonnenreichen Sommermonate sind deutschlandweit immer mehr gezählt, denn das Wetter lässt in den letzten Jahren selbst im Hochsommer meist zu wünschen übrig und glänzt eher mit Regentropfen als mit Sonnenschein. Dem folgen ein kurzer kühler Herbst und lange, schneereiche Wintermonate. Deshalb sollte man seinen Winterurlaub im Erzgebirge mit seinen schneesicheren Kammlagen und ausgedehnten Waldlandschaften verbringen, um die weiße Pracht so richtig genießen zu können.

Was kann der Feriengast vom Winterurlaub im Erzgebirge erwarten?

Der Winterurlaub im Erzgebirge wird zum idealen Ziel für Spaß, Erholung und aktiven Wintersport, das sich sowohl für Familien als auch für Schneefans und Skiwanderer bestens eignet. Hier trifft man unzählige Kilometer gespurter Loipen, bestens präparierte Skipisten sowie viele Rodel- und Eisbahnen an. Gut geräumte Wanderwege laden selbst im Winter zu ausgedehnten Winterwanderungen ein, auch Ausritte durch verschneite Wälder mit ihren bezuckerten Baumriesen sind sehr beliebt. Wer nicht selbst hoch zu Ross aber dennoch mit Pferden unterwegs sein möchte, der kann sich ganz nostalgisch mit Pferdeschlitten durch das Winterwunderland Erzgebirge ziehen lassen. Auch Schneeschuhwanderungen oder mit dem Snowboard fahren liegen während dem Winterurlaub im Erzgebirge voll im Trend. Einen Überblick über alle Ortschaften des Erzgebirges finden Sie hier.

Top Highlights für einen Winterurlaub im Erzgebirge

Das alpine Zentrum des Erzgebirges ist der Kurort Oberwiesenthal, hier bieten sich unzählige top Skigebiete und Snowboardpisten, ein Eldorado also für Wintersportfreunde aus aller Welt. Und Weltruf genießt auch die hochmoderne Bob- und Rennschlittenbahn in Altenberg. Curlingfans pilgern nach Geising, und finden dort ein Mekka für ihre spezielle Präzisionssportart vor. Zwischen Schöneck und Johanngeorgenstadt im Herzen des Westerzgebirges, befindet sich wiederum die weit über die Landesgrenzen hinaus bekannte Kammloipe, die vom DSV mit dem Prädikat: „Exzellente Loipe“ ausgezeichnet wurde. Eine weitere top Langlaufstrecke ist die Osterzgebirgsloipe. Winterwanderer finden traumhaft schöne Bedingungen, Landschaften und Aussichten auf der Skimagistrale vor, einem Skifernwanderweg der von Schöneck im Vogtland über die Gemeinde Mühlleiten bis nach Johanngeorgenstadt im Westerzgebirge führt. Der Winterurlaub im Erzgebirge verspricht also für jeden Feriengast ein unvergesslicher Urlaubsgenuss zu werden.

Skiabfahrtsvergnügen pur bietet der Winterurlaub im Erzgebirge mit seinen weitgehend schneesicheren Skigebieten: Oberwiesenthal, Altenberg, Johanngeorgenstadt, Eibenstock mit Carlsfeld und Wildenthal, Geyer, Raschau-Markersbach sowie Marienberg. Sollte Frau Holle den Skiabfahrtfans mal nicht so hold sein, dann sorgen jede Menge Schneekanonen dafür, dass man die begehrte weiße Pracht nicht missen muss. Als einer der schneereichsten Wintersportorte gilt das 850 Meter hoch gelegene Carlsfeld, wo Sie sich zudem die Weitersglashütte sowie die aus dem 17. Jahrhundert stammende Trinitatiskirche, die älteste Rundkirche Sachsens, anschauen sollten.

Einen märchenhaften Winter-Natururlaub verbringen Sie rund um Marienberg, Annaberg, Oberwiesenthal, Geyer und Ehrenfriedersdorf, zwischen den beiden letztgenannten Gemeinden befinden sich die beeindruckenden Greifensteine, eine einzigartige Felsformation. Ein sehr familienfreundlicher Winterort ist auch das Bergstädtchen Eibenstock, das im Jahre 1150 gegründet wurde und am Fuße des 1.018 Meter hohen Auersberges mit Aussichtsturm liegt. Nach einem perfekten Winterurlaubstag entspannt man dort in den wohlig warmen Badegärten Eibenstock, das Erlebnisbad bietet zudem eine einzigartige Saunalandschaft.

Winter-Weihnachtszauber pur!

Legen Sie Ihren Winterurlaub im Erzgebirge doch auch mal in die Adventszeit, besuchen einen der legendären Weihnachtsmärkte und lassen sich verzaubern von der beeindruckenden Holzschnitzkunst dieser Region. Die Schwibbögen, drehbaren Holzpyramiden, Räuchermännchen, Krippen mit Krippenfiguren und Engel aller Art sind weltbekannt und vor allem auf den Christkindlmärkten in Seiffen, Annaberg, Marienberg, Schwarzenberg und Lößnitz anzutreffen. Einen Überblick über die schönsten Weihnachstmärkte im Erzgebirge finden Sie hier: http://www.erzgebirge-tourismus.de.

Die Besonderheiten der Winterferien im Erzgebirge sind also grandiose Schneelandschaften, die ideale Voraussetzungen für Wintersport aller Art bieten, nette kleine Bergbau- und Handwerkskunststädtchen sowie schöne Natururlaub-Gemeinden. Verbinden lässt sich der Winterurlaub im Erzgebirge wunderbar mit dem Besuch romantischer Weihnachtsmärkte, die einen so richtig freudig einstimmen auf das schönste Fest des Jahres.

Haben Sie Lust auf einen Winter- und Skiurlaub im Erzgebirge bekommen? Auf www.snowtrex.de finden Sie Übernachtungsmöglichkeiten für die Winterzeit im Erzgebirge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.